Die Projektgruppen der DGPharMed bearbeiten wichtige Anliegen und aktuelle Themen aus der Pharmazeutischen Medizin. Dazu werden die Projektgruppen vom Bundesvorstand befristet eingesetzt.

Die Mitglieder einer Projektgruppe sind in der Regel Mitglieder der Gesellschaft. Sie wählen aus ihrer Mitte einen Sprecher, der Mitglied der Gesellschaft sein muss.

Der Sprecher leitet die Sitzungen der Projektgruppe und informiert den Bundesvorstand über die Arbeit und ihre Ergebnisse; die Ergebnisse werden in Absprache mit dem Bundesvorstand den Mitgliedern der Gesellschaft zur Kenntnis gebracht und gegebenenfalls publiziert.

© Copyright 2017 DGPharMed | KONTAKT | IMPRESSUM