Veranstaltungen der DGPharMed

Durch den Informations- und Erfahrungs-Austausch untereinander sowie den Dialog mit Patienten, Fachkreisen, Herstellern, Akademia und Behörden tragen die Kongresse und Tagungen der DGPharMed zur fachlichen Fort- und Weiterbildung im Bereich Pharmazeutische Medizin bzw. Arzneimittel-Entwicklung entscheidend bei. Kolleginnen / Kollegen, die im Bereich der Pharmazeutischen Medizin tätig sind, werden so interdisziplinär bei der Ausübung ihrer beruflichen Aufgaben und Pflichten unterstützt.

36. Jahreskongress Pharmazeutische Medizin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum 36. Jahreskongress für pharmazeutische Medizin unter der Fragestellung „The regulatory world – challenged by the real world?“ laden wir Sie hiermit herzlich nach Berlin ein. Wir bieten Ihnen dort die Möglichkeit, sich über spannende Themen in hochwertiger Qualität und lebhafter Atmosphäre zu informieren. Lassen Sie uns gemeinsam zum Beispiel über brennende Themen diskutieren, wie

  • die Medical Device Regulation: Wie kann man die Umsetzung meistern?
  • den Brexit: Was können wir daraus für zukünftige Szenarien jedweder Art lernen?
  • Pharmacovigilance: Wie lange ist behördlich beauflagtes Schulungsmaterial notwendig und welche Erfahrungen gibt es zu zusätzlichen Risikominimierungsmaßnahmen?
  • Trends in clinical trials: Sind komplexe Studiendesigns Segen oder Fluch?
  • Real World Evidence: In einer interaktiven Paneldiskussion werden wir diskutieren welche Chancen und Herausforderungen damit einhergehen.
  • Immunonkologie

 

Durch die neue interaktive Ausrichtung möchten wir die Möglichkeit zum intensiven Austausch weiter fördern. Anmeldung und nähere Informationen auch unter www.dgpharmed-jahreskongress.de

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Beiträge!

„Biologicals, Gen- und Zelltherapie: Pharmakologische und klinische Aspekte“

Gemeinsame Tagung der Ethikkommission der LMU in Zusammenarbeit mit der DGPharMed
unter der Schirmherrschaft der Abteilung „Klinische Pharmakologie der LMU“
am Freitag, 20.11.2020
Fortbildung für Mitglieder von Ethikkommissionen und Kliniker

 

 

Update zu den biologischen Therapieformen – Biologicals, Gen- und Zelltherapien

Ein Großteil der Arzneimittelentwicklungen fokussiert auf Biologicals, Gen- und Zelltherapien. Wie behält man den Überblick über die zunehmende Anzahl an neuentwickelten Therapeutika und was gibt es bei diesen zu beachten?

Bei der gemeinsame Tagung der Ethikkommission der LMU in Zusammenarbeit mit der DGPharMed

unter der Schirmherrschaft der Abteilung Klinische Pharmakologie der LMU erhalten Sie aus erster Hand von den Experten auf diesen Gebieten einen kompakten Überblick über die grundlegenden pharmakologischen und immunologischen Aspekte dieser Arzneimittel, sowie detaillierte Informationen zu den unterschiedlichen Wirkstoffgruppen, Gen- und Zelltherapien.

Wir laden Sie herzlichst zu unserer gemeinsamen Tagung „Biologicals, Gen- und Zelltherapie: Pharmakologische und klinische Aspekte“ am 20. November 2020 in München ein.

Anmelden können Sie sich unter www.dgpharmed-tagungen.de

Wir freuen uns sehr darauf, Sie in München begrüßen zu dürfen.

KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG
© Copyright 2020 DGPharMed