Datenschutzerklärung

 

Wir, die Deutsche Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. (DGPharMed), nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der DS-GVO und des Bundesdatenschutzgesetzes. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft.

Personenbezogene Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder dies notwendig ist, um vertragliche Leistungen zu erfüllen.

Personenbezogene Daten

 Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind nach Art. 4 Abs. 1 DS-GVO Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden durch die Deutsche Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. erfasst, wenn Sie uns diese von sich aus freiwillig mitteilen, beispielsweise wenn Sie mit uns in Kontakt treten. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwendet, zu dem Sie diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen.

Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationsdaten (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie gegebenenfalls auch über diesen Kommunikationsweg kontaktieren werden, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Ihre Einwilligungserklärungen können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierfür an:

Deutsche Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V.
Panoramastraße 1

10178 Berlin
eMail: info [at] dgpharmed [dot] de
Telefon: 0049 30 55579855

Im Falle eines Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht.

Speicherfrist

Personenbezogene Daten werden solange gespeichert, wie es für die jeweilige Zweckerfüllung notwendig ist. Nach Wegfall des Zwecks (z.B. nach Beendigung der Mitgliedschaft oder im Falle des Todes) werden die personenbezogenen Daten noch weitere 12 Monate gespeichert und dann datenschutzgerecht gelöscht.

Dokumente, für die handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen gelten, werden gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen archiviert.

Sicherheit

Es sind umfangreiche technische und organisatorische Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Die Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

Bei Verwendung des Kontaktformulars werden Ihre Daten im Wege der Auftragsverarbeitung gemäß § 62 BDSG bei einem Provider gehostet. Sowohl die Deutsche Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. als auch der Provider setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre erhobenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Es werden keine automatisierten Nutzungsdaten erhoben und somit keine Nutzungsprofile über den Besuch der Website der Deutschen Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. erstellt.

Links auf andere Internetseiten

Gelegentlich wird auf die Webseiten Dritter verwiesen. Obwohl diese Dritten sorgfältig ausgesucht werden, kann die Deutsche Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit von Websites Dritter übernehmen. Jede Verlinkung wird speziell gekennzeichnet. Auch gilt diese Datenschutzerklärung nicht für verlinkte Webseiten Dritter.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies können Sie eventuell nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt Ihnen die Deutsche Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. (eMail: info [at] dgpharmed [dot] de).

Berichtigung, Löschung oder Sperrung

Des Weiteren besteht das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung der personenbezogenen Daten. Zur Wahrnehmung dieser und anderer Betroffenenrechte kann sich ein Betroffener jederzeit an die Deutsche Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. (eMail: info [at] dgpharmed [dot] de) wenden.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an die Deutsche Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. (eMail: info [at] dgpharmed [dot] de).

Widerspruch gegen Werbung

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung gemäß § 55 BDSG

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreibt in § 55 vor, dass die verantwortliche Stelle jedermann

Informationen über die Zwecke, der durch sie vorgenommenen Verarbeitungen zur Verfügung zu stellen hat. Diese und weitere Angaben sind bei der Deutschen Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. in einer umfangreichen und detaillierten Übersicht erfasst. Um Ihnen eine erste Orientierung zu geben, stellen wir im Folgenden wesentliche Angaben zusammengefasst dar. Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, ob personenbezogene Daten zu Ihrer Person gespeichert sind, um welche Daten es sich handelt und in welchem Verfahren diese Daten automatisiert gespeichert und verarbeitet werden. Ihr Recht auf Auskunft gemäß § 57 BDSG wird hierdurch nicht eingeschränkt. Jede/r Betroffene hat hinsichtlich der Verarbeitung ihrer/seiner personenbezogenen Daten das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Bearbeitung.

 

Angaben zur verantwortlichen Stelle

  1. Name der verantwortlichen Stelle

Deutsche Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V.

  1. Leiter der verantwortlichen Stelle und der Datenverarbeitung

Vorsitzender: Prof. Dr. med. Christoph H. Gleiter

  1. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Panoramastrasse 1

10178 Berlin

 

Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung

  1. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Die Hauptzwecke der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung sind die Mitgliederverwaltung und die Abwicklung von Veranstaltungen (Tagungen und Arbeitskreise).

Nebenzweck ist die Dienstleisterverwaltung

  1. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten und Datenkategorien

 

Personengruppe
Daten / Datenkategorie
Mitgliederverwaltungsverfahren
Mitglieder, ehemalige Mitglieder
Aufnahmeanträge (inklusive Anlage mit persönlichen
Daten: Lebenslauf, Zeugnisse etc.)
Name
Firmenname
geschäftliche Adress- und Kommunikationsdaten
private Adress- und Kommunikationsdaten
Geburtsdatum
Abrechnungsdaten inklusive Ansprechpartner für
Rechnungslegung im Unternehmen

 

Mitgliederverwaltungsverfahren
abgelehnte Antragsteller/innen
Aufnahmeanträge (inklusive Anlage mit persönlichen
Daten: Lebenslauf, Zeugnisse etc.)
Name
geschäftliche Adress- und Kommunikationsdaten
private Adress- und Kommunikationsdaten

 

Veranstaltungsverwaltungsverfahren
Veranstaltungsteilnehmer/innen (Tagungen und
Arbeitskreise)
Name
Firmenname
Adressdaten (geschäftlich oder privat)
Kommunikationsdaten (geschäftlich oder privat)
Abrechnungsdaten

 

Veranstaltungsverwaltungsverfahren
Referenten
Vertragsstammdaten
Name
Adressdaten (geschäftlich oder privat)
Kommunikationsdaten (geschäftlich oder privat)
Bankverbindung

 

Lieferantenverwaltungsverfahren
Lieferanten und Dienstleister
Firmenname
Adressdaten
Vertragsdaten
Abrechnungsdaten
Kommunikationsdaten
Ansprechpartner
Preis und Produkt-/Leistungsinformationen
Bankverbindung

 

  1. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
  • • Interne Stellen
  • • Öffentliche Stellen bei Vorliegen einer vorrangigen Rechtsvorschrift,
  • • Dienstleister / Auftragnehmer im Rahmen eines Partnerverhältnisses nach § 62 BDSG für die
  • Erfüllung der Zweckbestimmung
  • • Externe Stellen zur Erfüllung der unter 4. Genannten Zwecke
  1. Regelfristen für die Löschung der Daten

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen.

Bei Kündigung der Vereinsmitgliedschaft oder im Falle des Todes eines Vereinsmitgliedes werden die Daten nach 12 Monaten gelöscht.

Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke entfallen.

  1. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Geplant: nein

Gemäß § 55 BDSG weisen wir Sie darauf hin, dass Jedermann das Recht hat die Bundesbeauftragte für den
Datenschutz und die Informationsfreiheit zu kontaktieren.
Postanschrift: Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstrasse 30
53117 Bonn
Telefon: +49 (0)228-997799-0
Fax: +49 (0)228-997799-550
eMail: poststelle [at] bfdi [dot] bund [dot] de

KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG
© Copyright 2017 DGPharMed